8/18/2012

[inside out]

Ich war in meinem bisherigen Leben genau 1x im schönen Switzerland und fragte mich prompt woher die ganzen -li's kommen. Nachdem der 10. xxxli Firmenwagen und die 10. xxxli Plakatwerbung an mir vorbeigezogen war, hatte ich das Gefühl Opfer einer Verschwörung zu werden. Ein beklemmendes Gefühl machte sich breit...

Aber was die Schweizer wirklich können, ist Schokolade fein schmelzend und unwiderstehlich zu machen! Und das rechne ich ihnen hoch an!
Sind mir diese Woche doch die leckersten Schokoküss(li) über den Weg gelaufen, frisch eingeflogen aus dem schönen Alpenland.


Wenn ihr also mal ins nahe Ausland fahrt, oder einen Migros in der nähe habt, solltet ihr die unbedingt einmal probiert haben. Kein, absolut kein, Vergleich zu den windigen Dingern die sie in unseren Supermärkten als Küsse verkaufen. 

Diese hier kommen einem leidenschaftlichen Kuss viel näher, ich weiß von was ich spreche ;)

Auf den Tisch kamen diese Woche wieder nur Mahlzeiten ohne tierische Produkte. Neu gelernt habe ich wie man Hefeschmelz herstellt, damit habe ich meine Canelloni bedeckt. Ich hatte noch eine Schüssel reife Tomaten über und die mussten schnell weg, also Tomatensoße gekocht. Sojaschnetzel und Sojasteak mussten auch herhalten, ich mag das Zeug total gerne!





Freitags dann wieder mit Tier, hab ich beim Griechen Oliven, Peperoni, Fetacreme und Fladenbrot gekauft. Ich kann da einfach nicht dran vorbei, ganz, ganz schlimm. 

Der Wagen steht, strategisch gut platziert, genau vor dem Eingang des naheliegenden Handelhofes und die darin enthaltene griechische Verkäuferin ist ein Herzchen. Fragte mich doch glatt ob ich längere Zeit im Urlaub gewesen wäre... dabei war ich, um dieser Sucht zu entgehen, in letzter Zeit immer beim gegenüberliegenden Discounter einkaufen.  

Dieser Bekanntheitsgrad sollte mir zu denken geben... :)








15 Kommentare

  1. Das Essen sieht mal wieder sehr lecker aus :)
    Ohh... Fladenbrot, Fetacreme, Peperoni. Lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja... du sagst es... ich könnt schon wieder :D

      Löschen
  2. Das Essen auf der Fotocollage sieht superlecker aus *hunger* Ja, die Versuchungen lauern überall, mir fehlt bisher nur Fisch extrem, ich denke, da werd ich wirklich ne Ausnahme machen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke ab und an ist das durchaus vertretbar und man darf sich ab und an auch mal was gönnen :)

      Löschen
  3. Hab' gesehen, dass du einen neues Buch liest ;-) Wie fandest du "Das Glück trägt Cowboystiefel"? Wenn du noch drüber blogst, warte ich natürlich lieber auf deinen Post wie auf einen Kommentar ;-) LG, nakura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde einen Post darüber verfassen ;)

      Löschen
  4. Oh mann, einfach lecker. Jetzt habe ich Appetit auf die Schweis bekommen!

    Allerliebste Grüße,
    Katta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt, wenn du die Möglichkeit hast, probieren! ;)

      Löschen
  5. Ich glaube es dir glatt, das die Schokolade super war!
    Sag mal, die Sojaschnetzel, kochst du die in Brühe?

    Liebste Grüße
    und ein schönes Restwochenende ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die Schnetzel lege ich nur in gekochtem Wasser ein. Das Steak koche ich, aber nur weil die 10 Min. laut Packungsanweisung bei mir irgendwie nicht reichen... und du so? :)

      Löschen
  6. Oh, griechischen Antipasti (darf man die so nennen) kann ich auch nicht widerstehen :-) Und dein Essen der Woche sieht wirklich sehr bunt und abwechslungsreich aus. Lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darf man gestimmt... bedeutet ja nichts anderes als Vorspeise auf italienisch und das ist es allemal :)

      Löschen
  7. Haha mir ist noch nie aufgefallen, dass wir so viele -li's haben :-)
    Nebst schokolade musst du das nächste mal auch Fondue oder Raclett versuchen, dass ist auch lecker :)

    AntwortenLöschen
  8. LECKER SCHOKI! ❤❤❤
    Danke für deinen lieben Kommentar!!! ❤❤❤

    AntwortenLöschen
  9. Wenn dus das nächste Mal in die Schweiz schaffst, dann kann ich dir die Mohrenköpfe von Richterich empfehlen, meiner bescheidenen Meinung nach die besten überhaupt!

    AntwortenLöschen